B-VITAMINE HOCH DOSIERT

B-VITAMINE HOCH DOSIERT

00230

24,90

(3 Kundenbewertungen)

Die Vitamine der Gruppe B von Vitamin PHARMA werden ausschließlich durch die derzeit technologisch fortschrittlichsten Verfahren gewonnen, die eine maximale Aufnahmefähigkeit und Bioverfügbarkeit garantieren. B-Vitamine spielen eine wesentliche Rolle bei der Gewährleistung einer normalen Funktion des Nervensystems. Sie unterstützen die Versorgungsprozesse der Haut und der Schleimhäute des Körpers. Sie spielen außerdem eine wesentliche Rolle bei der Umwandlung komplexer Kohlenhydrate zur Energiegewinnung. Vitamin B9 ist essentiell für die Synthese von DNA, Proteinen und für die Bildung von Hämoglobin. Es senkt auch den Spiegel der Aminosäure Homocystein, die in Verbindung mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen steht.

💎 ZERTIFIZIERTE REINHEIT

👨🏼‍🔬 HANDWERKLICH AUSGEZEICHNETE VERARBEITUNG VON ROHSTOFFEN

🥇ERSTKLASSIGE ZERTIFIZIERTE NATÜRLICHE ROHSTOFFE

1 EINHEIT = 30 TABLETTEN = 1 MONAT ANWENDUNG

🇮🇹 MADE IN ITALY

ANWENDUNGSMETHODE:

1 Tablette täglich einnehmen, vorzugsweise auf vollen Magen

Nettoinhalt: 30 Tabletten von 1000 mg

 

- +
Artikelnummer: 00230 Kategorie:

Vitamine der Gruppe B

1. Thiamin (B1): notwendig für den Kohlenhydratstoffwechsel, begünstigt die allgemeine Versorgung des Nervengewebes. Mangel führt zu einer Schädigung des Nervensystems, allgemeinem Schwitzen und einigen spezifischen Erkrankungen wie Beriberi, die bei Bevölkerungen, die hauptsächlich polierten Reis essen, sehr häufig ist, und Wernicke-Syndrom, eine schwere Form der Verwirrung. Thiamin ist sowohl in pflanzlichen als auch in tierischen Lebensmitteln wie Getreide, Hülsenfrüchten, Schweinefleisch oder Bierhefe weit verbreitet und wird teilweise auch von der Darmflora produziert. Der Bedarf beträgt jedoch mindestens 0, 8 mg pro Tag (0,4 mg pro 1000 kcal eingenommen) und wird durch eine normale Ernährung kaum gedeckt.
2. Riboflavin (B2): wichtig für die Versorgung von Haut und Schleimhäuten. Riboflavin ist in der Ernährung der Bevölkerung in reichen Ländern selten knapp. Sein Mangel zeigt sich stattdessen bei armen Bevölkerungsgruppen, wo es in Verbindung mit einem allgemeinen Zustand der Unterernährung zu Hautveränderungen, Läsionen der Schleimhäute und des Verdauungstraktes kommt. Riboflavin ist in Bierhefe, Weizenkeimen, Vollkornprodukten, Leber, Fleisch, Milch und Eiern weit verbreitet und wird auch von der Darmflora produziert. Ein gewisser Teil geht jedoch beim Kochen von Speisen verloren. Der Tagesbedarf beträgt 0,6 mg pro 1000 kcal.
3. Pyridoxin (B6): Vorläufer eines Enzyms, das für den Stoffwechsel von Stickstoffverbindungen wichtig ist. Vitamin B6 beeinflusst die Effizienz bei der Verwendung von Proteinen durch den Körper, aber auch die Synthese von Hämoglobin und den Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Lipiden. Ein B6-Mangel ist ziemlich selten und führt normalerweise zu Apathie und Schwäche und in einigen Fällen zu einer Form von hypochromer Anämie, bei der die roten Blutkörperchen klarer als gewöhnlich sind. Es ist in Lebensmitteln, in Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten weit verbreitet und ist auch gegen viele industrielle Behandlungen resistent. Der Tagesbedarf wird für Frauen auf mindestens 1,1 mg pro Tag und für Männer auf 1,5 mg pro Tag geschätzt.
4. Cobalamin (B12): Es ist eine Gruppe von Substanzen, die Kobalt enthalten und am Stoffwechsel von Fettsäuren, Aminosäuren und Nukleinsäuren beteiligt sind. Ein Mangel ist recht selten und kann sich nur bei streng vegetarischer Ernährung manifestieren. In diesem Fall ist die Schwangerschaftsphase besonders heikel, in der der Mangel bei der Mutter gefährliche Auswirkungen auf das ungeborene Kind haben kann. Der Mangel kann jedoch auch auf das Fehlen des Faktors zurückzuführen sein, der die Aufnahme im Darm erleichtert, mit daraus resultierenden Störungen des Nervensystems und der Produktion von Blutkörperchen bis hin zu einer als „perniziös“ bezeichneten Anämie. Cobalamin ist in geringen Mengen in allen tierischen Lebensmitteln, insbesondere in Leber, Fleisch, Fisch, Milch und Eiern enthalten und kochfest. Sein minimaler Tagesbedarf, der normalerweise durch die Nahrung gedeckt wird, beträgt mindestens 2 mg pro Tag.

5. Folsäure, Vitamin B9 (Mehr Infos):

Wofür ist es da?
Unser Körper verwendet Folsäure, um neue Zellen zu produzieren. Vitamin B9 ist über noch nicht vollständig bekannte Mechanismen essentiell für die Synthese von DNA und Proteinen sowie für die Bildung von Hämoglobin zuständig. Es ist besonders wichtig für Gewebe, die Proliferations- und Differenzierungsprozesse durchlaufen, wie beispielsweise embryonale Gewebe. Aus diesem Grund wurde in den letzten Jahrzehnten Folsäure als unverzichtbar bei der Vorbeugung einiger angeborener Fehlbildungen, insbesondere solcher, die das Neuralrohr betreffen, erkannt. Darüber hinaus ist nicht ausgeschlossen, dass es auch zur Vorbeugung anderer angeborener Defekte und Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und einigen angeborenen Herzfehlern hilfreich sein kann.

Folsäure hilft auch, andere Gesundheitsrisikos zu verhindern. Seine Anwesenheit senkt den Spiegel der Aminosäure Homocystein, die mit dem Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht wird, obwohl derzeit kein direkter Zusammenhang zwischen Folataufnahme und reduziertem Herz-Kreislauf-Risiko hergestellt werden kann.

Wie viel brauchen Sie? Ernährungsbedürfnisse und Anforderungen vor und während der Schwangerschaft.

Die mit der Nahrung zugeführte Folatmenge ist, wenn sie abwechslungsreich und ausgewogen ist, im Allgemeinen ausreichend.
Von Natur aus reich an Folat sind beispielsweise grünes Blattgemüse (Spinat, Brokkoli, Spargel, Salat), Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen), Obst (Kiwis, Erdbeeren und Orangen) und Nüsse (wie Mandeln und Haselnüsse). Bei Lebensmitteln tierischen Ursprungs haben Leber und andere Innereien einen ziemlich hohen Folatgehalt, ebenso wie einige Käsesorten und Eier, die jedoch in begrenzten und seltenen Portionen verzehrt werden müssen. Zu berücksichtigen ist auch, dass beim Zubereiten, Garen und Aufbewahren von Lebensmitteln ein Großteil des in Lebensmitteln enthaltenen Folats zerstört werden kann, da es sich um wasserlösliche Vitamine handelt, die empfindlich gegenüber Hitze, Licht, Luft und Säure sind.

Die empfohlene Einnahme in der Allgemeinbevölkerung beträgt 0,4 mg / Tag. Bei Frauen steigt jedoch der tägliche Nahrungsbedarf an Folat während der Schwangerschaft und Stillzeit. nsbesondere bei Frauen im gebärfähigen Alter, die eine Schwangerschaft planen oder nicht ausschließen und für Schwangere beträgt die empfohlene Einnahme 0,6 mg / Tag (da der Fötus mütterliche Ressourcen schöpft) und während der Stillzeit 0, 5 mg / Tag (um mit der Muttermilch verlorene Mengen aufzufüllen).

* Alle Bilder werden zur Veranschaulichung eingefügt. Die Produkte unterliegen Änderungen.

Inhaltsstoffe

Cyanocobalamin, Folsäure, Pyridoxinhydrochlorid (vit.B6), Riboflavin, Thiaminhydrochlorid (vit.B1)

Verpackung

Packung mit 30 Tabletten von 1gr

Dosierung

1 Tablette täglich einnehmen, vorzugsweise auf vollen Magen

Nettogewicht

30 g

Produktionsort

Italien (Monza – MB)

3 Bewertungen für B-VITAMINE HOCH DOSIERT

  1. Beatrice B.

    Consigliata dalla mia nutrizionista, ottime sensazioni. EFFICACE.

  2. Chiara E.

    Consegnate fortunatamente nei tempi però vi chiedo la gentilezza per i prossimi ordini di spedire con DHL perchè a volte gli altri corrieri sbagliano villetta ( non leggono i nomi che sono scritti molto in piccolo ).

  3. Giovanni R.

    Devo dire la prima sensazione è quella di un prodotto eccellente, completo e l’etichetta è impeccabile. Ho iniziato solo ieri ad assumerle, ma posso già dirvi che mi sto trovando bene. Per gli effetti sui miei disturbi nervosi vi tengo aggiornati a breve.

Zeigt Bewertungen in allen Sprachen an (3)

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.